Werner Höhn

Wir standen am Tresen
An Arete – Trauergesang für Gandalf
   
  Wir standen
am Tresen
haben uns
gesehn
Ein kurzer
Blick
Kontakt
hautnah
dann wars
geschehn

Die
innere Leere
die hat
uns zusammen
gebracht
hier an der
Theke

Dann
die Nacht
der Liebe
Die Leere
und Verzweiflung...
...der Alkohol
machte uns
benommen
sonst wäre
das alles
nicht
vorgekommen
Manche mögen’s
eben heiß
wie Bettgeflüster

Der Morgen
kam
dann
das Helle
schien
in das
rote Zimmer
und
es wurd
immer
schlimmer

Konnte die
Gesichter
nicht ertragen
um dann doch
warum bleibst du
nicht
bis zum Frühstück
zu fragen

Wir standen
am Tresen
haben
uns gesehn...

Arete
jetzt muss
ich aber wirklich
gehn
   
   
   
Verarbeitete Filme
   
  Contact – Hautnah, 1978, 2004 – Die Nacht der Liebe – Manche mögen’s heiß – Bettgeflüster – Das rote Zimmer, 2010 – Gesichter – Warum bleibst du nicht bis zum Frühstück
   
  Kurze Inhaltsangabe der verarbeiteten Filme